Anreise

Abreise

Personen
Zimmer
Jetzt buchen
BUCHUNGSVORTEILE
  • Preisvorteil gegenüber Reise-Portalen
  • Extra Dankeschön bei Direkt- Buchung

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Im Footer unter "Cookie-Einstellungen" können Sie ihre Präferenzen anpassen.

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Im Footer unter "Cookie-Einstellungen" können Sie ihre Präferenzen anpassen.

Hotel Historie

Die Geschichte des 3*** Superior Insel Hotel in Bad Godesberg

1952 wurde der Theaterplatz als neues Zentrum Bad Godesbergs geschaffen. Neben den Kammerspielen entstand das „Kempinski Insel Hotel“ mit einer kleinen Kneipe und einem Restaurant. Im Laufe der Zeit wurde die Kneipe geschlossen und stattdessen das „Cafe Kranzler“ eröffnet, ein Schwesterbetrieb zum Berliner Café Kranzler.

Als 1972 das kleine Insel Hotel nicht mehr zum großen Weltkonzern Kempinski (Atlantik Hotel in Hamburg, Adlon Hotel in Berlin) passte, übernahmen Annedore Vielhaber und Waldemar Samoilow das Café samt Hotel, die sie fortan als „Die Insel“ weiterführten.

1997 habe ich die Leitung der „Insel“ von meinem Vater übernommen und das Hotel mehrfach umgebaut, erweitert und modernisiert.

Seit 2007 sind wir Mitglied im Verband „Sustainable Bonn“, der sich nachhaltiges Wirtschaften zu Gunsten der Umwelt zu Eigen macht.

Hotel, Café und Restaurant genießen bei ihren Besuchern und Stammgästen einen besonders guten Ruf.
Meine Mitarbeiter und ich möchten, dass das so bleibt und wünschen Ihnen in diesem Sinne eine gute Zeit in Ihrer „Insel“.

Herzlichst, Ihr Alexej Samoilow